Schwachstelle

Unter der Überschrift „Weiteres Kaufhaus für sozial Schwache“ gibt die Leipziger Volkszeitung vom 13.10.2012 die Neueröffnung eines zweiten „Sozialkaufhauses“ in Leipzig bekannt. „Im August konnten wir die Räume von einem sehr entgegenkommenden Vermieter mieten, haben dann mit viel eigener personeller und gewiss auch finanzieller Kraft das Ganze für unsere Zwecke hergerichtet“, sagt Thomas Oldenburg, Geschäftsführer des Vereins „Leipziger Resozialisierungshilfe“. Weiterlesen

Fußabdrücke

Seit wir uns von den Bäumen herunter gehangelt haben, seit wir durch Steppen und Wälder getobt und geschlichen sind, seit wir Breschen in die Landschaft schlagen und, sie durchhastend, Fortschritt feiern, gehen wir nun daran, unsere Bewegungsunterlage dermaßen zu zertrampeln, dass uns buchstäblich kein Kraut mehr wächst. Weiterlesen

KunstLicht bei bedenklicher Verdüsterung

Die Geschichte der Kunst erzählt, wie Intuition – nach Ralph Waldo Emerson die ursprüngliche Weisheit, während alles spätere Wissen angelernt ist – sich aus der Wirklichkeit schält und wieder auf sie einwirkt: konzentriert oder homöopathisch, aufdringlich oder diskret, beharrlich oder spontan und wie sich künstlerische Konzepte und Strategien entwickeln, um unsere Wahrnehmung zu differenzieren oder zu entgrenzen. Weiterlesen