Geister

In der Schule habe ich gelernt, Geister habe der Mensch sich zu einer Zeit erfunden, als ihm Naturerscheinungen ungeheuerlich waren. Damit wird ihm unterstellt, er sei seiner Unwissenheit nicht gewachsen gewesen, im Laufe der Zeit aber weiter gekommen, so weit, dass er Geister heute nicht mehr nötig hat und mit ihnen herumspielen kann, Scherze machen, sich an denen belustigen, die noch an sie glauben und Spektakel um sie herum veranstalten. Weiterlesen

wir Menschen

Ines Klitz: Gekommen ist, um an unseren letzten Wortwechsel anzuknüpfen, ein in der weißrussischen Hauptstadt Minsk zwischen den Staats- und Regierungschefs  der Ukraine, Russlands, Deutschlands und Frankreichs ausgehandeltes Abkommen. Ab Vorvorgestern sollte demnach eine vor Ort von der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa überwachte Waffenruhe beginnen. Gestern sollte mit dem Abzug schwerer Waffen aus dem Kriegsgebiet begonnen werden. Weiterlesen

eigentlich

Eigentlich sollte ich keinen Joghurt essen, der um die halbe Welt gefahren ist.
Eigentlich sollte ich auf Fleisch aus Massentierhaltung verzichten.
Eigentlich sollte ich keine Billigkleidung kaufen, die von eingepferchten Frauen und Kindern genäht wurde.
Eigentlich sollte ich mein Auto nicht mit dem Benzin marodierender Ölkonzerne betanken.
Eigentlich sollte ich mein Auto nicht allein benutzen.
Eigentlich sollte ich Rad fahren.
Eigentlich sollte ich nichts verschwenden.
Eigentlich sollte ich mich mehr um andere kümmern.
Eigentlich will ich auch, was ich sollte.