Herbstzeit

Leider habe ich nicht die Gabe der Indianer und damit auch nicht ihre Worte, vierzig verschiedene Grün zu unterscheiden. So ist es immer wieder erst die blätterfärbende Jahreszeit, in der sich Wald und Bäume meiner Sprache öffnen. Den Blicken gewachsen ist sie nicht. So gebe ich gern den Bildern den Vorzug. Das erste entstand bei einem Herbstgang durch den Potsdamer „Wildpark“ am letzten Sonntag. 2013-10-20_02 Geltow, Wildpark

Auch meine Tilia cordata am Leipziger Richard-Wagner-Platz hat sich fast all ihrer Blätter entledigt. Der Blick zu Boden und die Begutachtung des vermeintlich Entledigten reicht jetzt aus, um eine kleine Ahnung von ihrer Jahrmillionen langen Lebenserfahrung, von ihrer temporären Wandelbarkeit zu bekommen, die ihre Fortdauer sichert und den Planeten so nachhaltig geprägt hat, wie wir es nur wünschen können.2013-10-22_01 Leipzig, Tilia

2013-10-22_02 Leipzig, Tilia

2 Gedanken zu “Herbstzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.